Zum Inhalt springen

Die Gründung des KDFB-Zweigverein Hilpoltstein

100 Jahre Zweigverein Hilpoltstein

Am 5. Januar 1919 wurde im Huebersaal, dem heutigen Fürstenhof, der Zweigverbund Hilpoltstein des Katholischen Deutschen Frauen Bundes gegründet.

Es waren zu damaliger Zeit mutige Frauen, allen voran die 1. Vorsitzende Frau Maria Wagner, die den Frauenbund leitete.
Frauen haben sich damals bewegen lassen für mehr Frauenrechte einzutreten, besonders für das Recht der Frauen auf Bildung, Arbeit und Mitbestimmung. Der Einsatz so vieler Frauen über Jahrzehnte hinweg zeigt die Lebendigkeit eines Verbandes und macht deutlich, dass auch heute die Verantwortung und Mitgestaltung in Kirche, Gesellschaft und Politik wichtig ist.

Unser Frauenbund will das kirchliche und soziale Leben vor Ort bereichern und über den Landes- und Bundesverband auch politisch und gesellschaftlich Einfluss nehmen.

„Nur wer bewegt ist, kann andere bewegen“!

 

„Mir dir wollen wir unsere Wege gehen“ ist unser Leitsatz auf der Fahne und zum Jubiläum.

Kontaktdaten des KDFB Hilpoltstein

Frauenbund Hilpoltstein
Renate Stark
Sudetenstraße 10
91161 Hilpoltstein

Tel. 09174 3848